Grundschule Schweinsberg / Stadtallendorf

Herzlich willkommen!

Grundschule Schweinsberg
Weidenhausen 2 
35260 Stadtallendorf
Fon: 06429 921715 Fax: 06429 921709
E-Mail: poststelle@grundschule.schweinsberg.schulverwaltung.hessen.de
Homepage: https://gs-schweinsberg.stadtallendorf.schule.hessen.de/

 

_______________________________________________________________________

Open Air Kino des Fördervereins war ein großer Erfolg

Zum Glück haben die Damen des Vorstandes unseres Fördervereins vorher die Technik ausprobiert!
Die Leinwand war zu klein, der Beamer zu dunkel und die DVD hing.
Nach einer arbeitsreichen Woche mit vielen Tests fand dann wie geplant am 1. Juli 2022 das 1. Open Air Kino des Fördervereins unserer Schule statt.

Gezeigt wurde der Film Zoomania. 

Es gab Popcorn, Cookies, Donuts, Eis und Getränke.

Auf selbst mitgebrachten Sitzgelegenheiten tummelten sich dann im wunderschön geschmückten Schulgarten über 100 Gäste:
Schulkinder mit ihren Geschwistern und Eltern sowie ehemalige Schülerinnen und Schüler.

Vielen Dank an den besten Förderverein ever!

 

------------------------------------------------------------------------------------------------

Schweinsberg von Kids für Kids!

Im Juni 2022 fand eine Projektwoche zum Thema "Schweinsberg" statt. 

Der Ortsverein "Unser Schweinsberg e.V." fragte schon Anfang des Jahres an, ob die Schule einen digitalen Rundgang für Kinder in Schweinsberg machen könnte. Den Rundgang für Erwachsene gibt es schon. Alle waren gleich Feuer und Flamme und die Idee, dies im Rahmen einer Projektwoche zu machen, war geboren. Sofort begaben sich alle auf Informations- und Ideensuche.

Die einzelnen Stationen in Schweinsberg wurden auf die Klassen aufgeteilt. Die Kinder erstellten zu ihren Stationen Comics, Videos, Hörspiele, Rätsel und vieles mehr. 

In den nächsten Wochen werden die Arbeitsergebnisse in die App "DigiWalk" eingefügt und sind dann für alle großen und kleinen Menschen, die unser Schweinsberg besuchen, anzuschauen.

Wir sind stolz auf die tollen Arbeitsergebnisse, die nur entstanden sind, weil alle Kinder fleißig mitgearbeitet haben! Wir sind ein tolles Team!

 

Zum Abschluss der Woche präsentierten die Klassen ihre Ergebnisse an den Stationen in Schweinsberg.
Anschließend kamen alle zurück auf den Schulhof, um bei bestem Wetter (ohne Gewitter wie vorhergesagt) den Tag mit einem Schulfest ausklingen zu lassen.
Es wurde fleißig Wickinger-Schach gespielt, es gab Kinderschminken, Gegrilltes und ein Fingerfoodbuffet.

Dank der Hilfe vieler Eltern und dem gesamten Team der Grundschule Kunterbunt war der Tag ein toller Abschluss für eine ereignis- und arbeitsreiche Woche!

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Kinder erlaufen über 3000 € für wohltätige Zwecke

 

Coronabedingt mit 1 Jahr Verspätung fand im Mai endlich wieder ein Spendenlauf statt. Traditionell laufen alle Kinder der Schule für einen guten Zweck. Vorab suchen sie sich Sponsoren, die mit einem Geldbetrag jede gelaufene Runde honorieren.

Insgesamt über 3000 € haben die 60 Kinder der Grundschule Kunterbunt dieses Jahr erlaufen.

Die Kinder haben selbst im Vorfeld entschieden, für was sie das Geld spenden wollen: ein Teil geht an die Ukraine-Hilfe, ein Teil soll an ein Tierheim gespendet werden und ein Teil geht wie immer an die Kindertafel in Stadtallendorf.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir sind "Internet-abc-Schule 2021"

Sehr stolz sind wir, dass wir das Siegel "Internet-abc-Schule 2021" nun offiziell tragen dürfen.
Den Rahmen des Projektes bildet eine Lehrerfortbildung sowie ein Elternabend zum Thema Internet.
Unsere 4. Klasse nimmt dann ein halbes Jahr mit 2 Stunden pro Woche an der AG Internet-abc verpflichtend teil.
Die Kinder lernen, wie das Internet funktioniert, welche Gefahren es im Internet gibt, Suchen und Finden, Speichern von Daten und vieles mehr.
Wichtig ist, dass die Interessen der Kinder sowie ihre Bedürfnisse im Vordergrund stehen. In vielen Gesprächsrunden werden Erfahrungen, die die Kinder im Internet gemacht haben, ausgetauscht und besprochen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Viele lesende und motivierte Kinder - unsere Lesewoche war ein voller Erfolg!

Auf ganz unterschiedliche Weise haben alle Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen die Lesewoche gestaltet. Am Freitag präsentierten sich alle Klassen ihre tollen Ergebnisse. 

Klasse 1 beschäftigte sich mit dem Buch "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte" und gestaltete dazu ein selbst aufgenommenes Hörbuch und ein Theaterstück.

Die Lesewoche der Klasse 2 stand unter dem Motto "Leseförderung" - viele verschiedene Stationen zum genauen Lesen, schnellen Lesen usw. standen den Kindern zur Verfügung. Eigene Aufnahmen mit dem IPad vervollständigten die Präsentation.

Die 3. Klasse erarbeitete 4 Buchralleys zu den insgesamt 80 gestifteten Büchern. Die Antworten auf die Fragen fand man auf den Klappentexten der Bücher.

In der Klasse 4 wurde es schon weihnachtlich. Zur Lektüre "Hinter verzauberten Fenstern" schrieben die Kinder eigene Kapitel und gestalteten liebevoll ihre "Zauberfenster".

4 Kinder erarbeiteten ein tolles Stabspiel zum "Grüffelo"  und erstellten dazu einen Trailer und einen Film!

Dank unserem engagierten Team der Bücherei bekamen die Kinder an jeweils einer Station auch vorgelesen. Die Klasse 1 und 2 hörten "Der Flunkerfuchs feiert Weihnachten", die Klassen 3 und 4 erfuhren, wie die Kratzbürste Frieda im Schwimmunterricht ihren Mut versprüht.

Insgesamt war - trotz coronabedingter Einschränkungen - die Woche für die Kinder ein tolles Erlebnis mit einer schönen Abschlusspräsentation!

    

   

     

Bastien und Bastienne

 

Kino und Theater kennen wir - aber eine Oper?
Das hatten die meisten Kinder noch nicht gesehen und gehört.
Dort wird (fast) der ganze Text des Stückes gesungen.

Im Musikunterricht wurde der Inhalt der Geschichte von Bastien und Bastienne vorbereitet.
Auch lernten die Kinder, dass diese Oper von Wolfgang Amadeus Mozart geschrieben wurde,
als er erst 12 (!!!) Jahre alt war. Wahnsinn!

Die Aufführung im Bürgerhaus in Schweinsberg am 18.11.21 war toll.
Es haben sogar ein paar Schafe - äh, määh, also Kinder unserer Schule - mitgespielt.

Da einige Kinder derzeit zu Hause bleiben müssen, durften wir per Videokonferenz die Aufführung sogar an diese Kinder übertragen. So konnten trotzdem alle Kinder teilnehmen.

 

......................................................................................................................................................

4 Stunden Spaß und Bewegung mit TRIXITT

Es ist noch dunkel in Niederklein. Zwei Kleintransporter rollen vor den Sportplatz und laden viele komische Sachen aus ...

Die Grundschulen Schweinsberg und Niederklein verwirklichten gemeinsam das Sport-Event mit dem Veranstalter TRIXITT. Ein junges engagiertes Team bietet 4 Stunden lang Spiel und Spaß an verschiedenen Stationen. Nicht nur für die Kinder ist dies ein Highlight, auch die Erwachsenen haben jede Menge Spaß dabei! 

Unsere erste Veranstaltung nach einer langen "Dürrephase" wegen der Corona-Pandemie genießen alle in vollen Zügen! 

Vielen Dank an das Team von TRIXITT und die Anwohner in Niederklein, die unsere Musik einen ganzen Vormittag kommentarlos "ertragen" haben!!!

......................................................................................................................................................

Ob da wohl wieder alle rausfinden?

Maislabyrinth

Endlich mal wieder ein Ausflug!

Morgens früh wanderten die Klassen 2 und 3 zum Maislabyrinth nach Mardorf. Dort angekommen durften die Kinder in Kleingruppen durch das Labyrinth laufen und die Stempel der 6 Stationen sammeln.

Zum Glück fanden alle den Ausgang und kamen mittags wieder in der Schule an.

 

......................................................................................................................................................

Nationalspieler ausgequetscht

Die 4. Klasse hatte die einmalige Gelegenheit, den Fußball-Nationalspieler Luca Waldschmidt im Rahmen des Projektes "Schüler lesen die OP" zu interviewen.https://gs-schweinsberg.stadtallendorf.schule.hessen.de/medien/zeitungsartikel_luca.pdf/details/

 ..........................................................................................................................................................

Schaut mal, was da wächst!

 

Viele fleißige Hände haben in den letzten Wochen unsere Hochbeete wieder auf Vordermann gebracht, neue Folie ausgelegt und mit Erde befüllt.

Kartoffeln, Möhren, Tomaten und auch eine Sonnenblume haben in den liebevoll gestalteten Beeten ihren Platz gefunden.

Wir freuen uns auf eine reiche Ernte!

 ...........................................................................................................................................................

Waaaaaas? Biber verschenkt?

Das müssen wir euch erklären:

Am 25. Mai besuchte Frau Sowa von der Homberger Buchhandlung die vierte Klasse. Zunächst erzählte sie uns etwas über viele verschiedene Bücher.

Wusstet ihr, dass das kleinste Buch der Welt auf eine Fingerspitze passt?
Wusstet ihr, dass das schwerste Buch so viel wiegt wie 6 Viertklässler?
Wusstet ihr, dass das meistverkaufteste Buch der Welt die Bibel ist?
Wusstet ihr, dass das größte Buch der Welt... Tja - wir verraten nicht alles!

Und was hat das nun alles mit Bibern zu tun?

Normalerweise darf eine vierte Klasse zum Welttag des Buches, der immer am 23.4. ist, in die Buchhandlung fahren und dort das Buchgeschenk abholen. Leider konnten wir das wegen Corona nicht machen - also kam Frau Sowa zu uns in die Klasse und schenkte jedem Kind das Buch "Biber undercover". Das Buch ist ein Comicroman und es handelt von zwei Kindern, die in einer Schule einen ausgestopften Biber zum Leben erwecken. Was dann alles passiert? Das müsst ihr selbst lesen!

Viel Spaß, eure Klasse 4!

 

...........................................................................................................................................................

  • Aktuell gibt es keine Nachrichten, Termine, Daten ...

Datenquelle